Linz Out & About

Out & About: Die Gerberei

Letzte Woche durfte ich die beiden Schwestern Gunda und Heidrun in ihrem wirklich entzückendem Café Die Gerberei besuchen. Im März diesen Jahres öffnete die Gerberei ihre Pforten. „Ein gemütliches Tagescafé, in dem sich jeder wohlfühlen kann.“ Das hat Gunda und Heidrun in Linz bisher gefehlt. Ich habe mich sofort verliebt und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Mit ganz viel Liebe zum Detail wurde das Café mit alten Möbelstücken von Familie und Freunden ausgestattet und auch selbst restauriert. Man fühlt sich sofort wie zu Hause und die angenehme Wohnzimmeratmosphäre lädt zum Verweilen ein.

Die-Gerberei-Linz 1 Die-Gerberei-Linz 17 Die-Gerberei-Linz 16Bei den angebotenen Produkten wurde sich mit der Herkunft auseinandergesetzt und die beiden legen sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit und regionalen Ursprung. Die Produkte beziehen sie zum größten Teil von kleinen Betrieben aus der Umgebung welche am Ende der Karte vorgestellt werden. Regionale Fruchtsäfte und ein umfangreiches Bierangebot sind weitere Eckpfeiler des flüssigen Teils der Karte.

Nicht nur, dass es super gemütlich ist, bieten die beiden jeden Tag verschiedenste, selbstgebackene Kuchen an, wo die beiden Hobby-Bäckerinnen ebenfalls Wert auf Zutaten „von um die Ecke“ legen. Der Kaffee steht natürlich im Vordergrund. Die edlen Bohnen der kleinen Salzburger Rösterei 220 Grad wurden nach langen Tests ausgewählt und werden durch vierteljährlich wechselnde, weitere Sorten ergänzt. Verschiedenste Kaffeetassen aus verschiedenen Epochen gehören nun auch zur Standardausrüstung und sind mein persönlicher Favorit.

Die-Gerberei-Linz 19 Die-Gerberei-Linz 20 Die-Gerberei-Linz 7 Die-Gerberei-Linz 12 Die-Gerberei-Linz 18 Die-Gerberei-Linz 13 Die-Gerberei-Linz 9 Die-Gerberei-Linz 10 Die-Gerberei-Linz 5 Die-Gerberei-Linz 15 Die-Gerberei-Linz 2 Die-Gerberei-Linz 14 Die-Gerberei-Linz 8 Die-Gerberei-Linz 11 Die-Gerberei-Linz 6

Die beiden Schwestern kommen dabei keineswegs direkt aus der Gastronomie. Heidrun war 5 Jahre lang als Streetworkerin in Linz unterwegs und ist sozusagen der kreative Kopf unter den beiden. Ihr kreatives Potential und das „Gespür für Gemütlichkeit“ prägten schon damals ihre Freizeitgestaltung. Jetzt kommen diese Talente in der Ausstattung des Cafés voll zur Geltung.

Gunda bringt mit dem Abschluss des Tourismusskollegs in Bad Leonfelden das gastronomische Know-how mit, sammelte aber zuerst verschiedenste Erfahrungen in Tourismus und Gastronomie.

Die Gerberei ist Mittwoch bis Freitag ab 11.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag wird um 14 Uhr aufgesperrt. Wochentags gibt es mittags regionale, meist vegetarische und oft vegane Suppen und Eintöpfe, dazu Aufstrichbrote und seit kurzem gefülltes BIO Fladenbrot. Da in der Gerberei nicht gekocht werden darf, liefert der Wirt am Graben, die warme Suppe.

gerberei-logo-name ort braun1

Pfarrplatz 10a, 4020 Linz

cafe@gerberei.co.at

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Julia
    9. Dezember 2015 at 14:40

    Toller Beitrag und super Fotos!
    Wir wollten vor kurzem auch vorbeischauen, da war aber leider geschlossen.
    Aber es ergibt sich sicher mal wieder eine Gelegenheit 🙂

    Liebe Grüße,
    Julia

    • Reply
      stefanie
      9. Dezember 2015 at 15:53

      Danke, Julia! Die Gerberei ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es ist einfach so gemütlich dort! 🙂

  • Reply
    Rebellious Lace
    14. März 2016 at 18:29

    Sieht wirklich sehr süß aus und mit viel Liebe zum Detail – finde solche Lokale sehr spannend! Muss ich mal vorbeischauen, sobald ich wieder mal in Linz bin 😉

    Alles Liebe,
    Simone
    http://www.rebelliouslace.com

    • Reply
      stefanie
      15. März 2016 at 7:49

      Ja, du sagst es! Unbedingt auf die Linz-Liste setzen! Die haben dort den BESTEN SCHOKOKUCHEN !!! Alles Liebe, Steffi

    Leave a Reply

    Close