Austria Travel

Welcome Home: Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia

Erster Stop unseres kleinen Roadtrips war das Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia. Bereits zum dritten Mal durften wir in eines der tollen Falkensteiner Hotels einchecken. Nach Bad Leonfelden und Bad Waltersdorf ging es für uns dieses Mal nach Kärnten in das schöne Hermagor. Das Hotel ist zwar nicht gerade um die Ecke, aber nachdem Italien unser nächstes Ziel war, war das der perfekte Ausgangspunkt um diese beiden Reisen miteinander zu verbinden. Wir sind um die Mittagszeit in Hermagor angekommen, wo uns ein strahlend blauer Himmel und Sonnenschein erwartete. Perfekt um die nächsten Tage zu relaxen.

Das Hotel

Das Hotel liegt inmitten der beeindruckenden Natur- und Sportarena Nassfeld. Hier kommen Genießer genauso auf ihre Kosten wie Sportler. Der Eingangsbereich des Hotels ist wirklich sehr beeindruckend und ich habe so etwas in der Form noch nie gesehen. Nach der doch sehr langen Anreise, freuten wir uns, gleich unser Zimmer beziehen zu können. Kaum bezogen schlüpften wir auch schon in unsere Bademäntel und erkundeten den Spa-Bereich.

falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-18 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-1

Das Zimmer

Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit Bergsicht und hatten somit einen Überblick über die gesamte Anlage. Das Zimmer war ganz nach meinem Geschmack. Modern, aber dennoch super gemütlich mit absolutem Wohlfühlfaktor, besonders das Holz gefiel mir sehr gut. Das Bad war sehr groß, mit zwei Waschbecken ausgestattet und mein persönliches Highlight war die Dusche. Diese ist komplett aus Glas und man hat einen Rundumblick über das ganze Zimmer. Natürlich wurde hier mitgedacht und sollte man doch etwas mehr Privatsphäre haben wollen, vor allem, wenn man mit der Familie unterwegs ist, kann die Dusche mit einem Vorhang verdeckt werden.

falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-6 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-3 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-2 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-4 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-5

Acquapura SPA

Der Spa-Bereich erstreckt sich über zwei Stockwerke. Im oberen Teil befinden sich ein wenige Liegen und die Behandlungen werden hier durchgeführt. Im unteren Teil geht es zum großen Pool und dem Sauna-Bereich. Leider ist der Ruheraum im Saunabereich etwas klein gehalten und Ruhe ist hier ein Fremdwort, was mich persönlich sehr geärgert hat. Denn wie so oft, wissen viele Leute nicht, wie man sich zu benehmen hat und ein Funken Anstand wäre hier absolut angebracht. Die Panoramasauna und das große Whirlpool im Außenbereich waren mein persönliches Highlight. Auch hier gab es leider nur immer abends zwei geführte Aufgüsse, welche aber sensationell waren. Da eine Spa-Behandlung für mich zu jedem Wellness-Urlaub gehört, haben wir uns dieses Mal beide für eine Gesichtsbehandlung entschieden. Ich habe die Behandlung so genossen, dass ich beinahe eingeschlafen wäre.

Wer die Kombination aus Wellness und Outdoor sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Die Natur rund ums Haus bildet die einmalige Kulisse für ein Erlebnis der ganz individuellen Art. In der Region Nassfeld-Hermagor-Pressegger See erwartet einem ein weitläufiges Bergpanorama, glitzernde Seen und viele Sonnenstunden. In kristallklarer Luft und erholsamer Temperatur machen die unzähligen Freizeitaktivitäten so richtig Spaß.

falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-17 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-7 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-9 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-15 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-19 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-11 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-14 falkensteiner-hotel-carinzia-hermagor-travelblogger-wellness-12

Vielen Dank an Falkensteiner für den Aufenthalt!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Kathi
    4. November 2016 at 8:55

    Super schöne Eindrücke von eurem Aufenthalt dort. Die Landschaft schaut wahnsinnig schön aus und auch die Zimmer gefallen mir richtig gut!
    Hab ein schönes Wochenende*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Reply
    Silvia
    4. November 2016 at 19:14

    Klingt sehr interessant ist das auch was für Familien mit Kindern oder weniger wir suchen was passendes?

    • Reply
      stefanie
      5. November 2016 at 15:31

      Hey, ja es waren auch Familien, aber da würde ich dir das Falkensteiner Sonnenalpe empfehlen, welches in unmittelbarer Nähe von dem Carinzia ist.
      Hier der Link dazu: https://www.falkensteiner.com/de/hotel/sonnenalpe

      Alles Liebe, Stefanie

  • Reply
    Silvia
    6. November 2016 at 9:42

    Super danke ist ja nett ! Lg

  • Leave a Reply

    Close