Austria Travel

Boutique Hotel: Best Western Harmonie, Vienna

Oh, Wien – nur du allein! Das letzte Wochenende haben mein Mann und ich in Wien verbracht und ich könnte glücklicher gar nicht sein. Wien ist meine absolute Lieblingsstadt und ich bin jedes Mal wieder von der Schönheit dieser Stadt verzaubert. Das charmante Boutique Hotel BEST WESTERN PREMIER Harmonie Vienna war der perfekte Ort für unseren kurzen Wien-Besuch. Mit der Wahl des Hotels hätten wir es besser gar nicht treffen können.

Ich wollte ja tatsächlich vor vielen Jahren mal nach Wien ziehen, aber der Gedanke, meine Familie und Freunde zurück zu lassen, hat mich dann doch davon abgehalten. Es ist einfach etwas anderes, wenn man dort studiert, sich ein Leben aufbaut und dann dort bleibt, als wenn man ohne jemanden zu kennen einfach in eine so große Stadt geht.

Das Hotel

Das Best Western Harmonie ist ein familiengeführtes Vierststerne-Boutiquehotel und liegt im trendigen Servitenviertel im Herzen von Wien. Das Hotel wurde im Oktober 2013 nach einer achtmonatigen Generalrenovierung wieder eröffnet und erstrahlt nun in ganz neuem Glanz. Das Hotel erwartet einem mit einer unverwechselbaren Wohlfühl-Atmosphäre und einer herzlichen Gastfreundschaft. Im Mittelpunkt des Hotel-Designs steht ein visionäres Kunstkonzept, das Tanz und Malerei auf einzigartige Weise vereint.

Klein, fein, harmonisch

Das Besondere an dem Hotel-Juwel ist die begrünte Fassade des Gründerzeithauses, welche nach der Renovierung als einziges Detail erhalten wurde. Ökologisch wertvoll, macht die Grüne Fassade das Harmonie Vienna zu einer Ruheoase mitten im aufstrebenden Servitenviertel in Wien. Das Hotel versprüht Charme an allen Ecken. Die gemütliche Harmonie Lounge mit Bar und Bibliothek ist das Herzstück des Hotels. Hier kann man gemütlich Zeitung lesen, Tee oder Kaffee trinken oder einen kleinen Snack genießen. Zudem steht auch ein kleines Fitnessstudio zur Verfügung, welches wir aber nicht genutzt haben.

hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-1 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-22 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-19 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-10 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-14 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-11 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-21

Lage & Umgebung

Das neu renovierte 4 Sterne Hotel befindet sich in einer ruhigen Seitengasse des 9. Wiener Gemeindebezirkes und ist daher absolut perfekt gelegen. Mitten im Zentrum von Wien, aber dennoch abseits der Touristenpfade. Mit der Ringstraßenbahn D, deren Station 200 Meter vom Hotel entfernt liegt, ist man in nur wenigen Minuten mitten im Zentrum von Wien. Wir sind dieses Mal nur mit der Straßenbahn unterwegs gewesen und ich bin wirklich auf den Geschmack gekommen. Es hat einfach Flair mit den alten Straßenbahnen durch die Straßen Wiens zu fahren. Man lernt Wien von einer ganz anderen Seite kennen.

Die Gegend rund um das Hotel bietet als Ausgleich zum stressigen Alltag Wiens, Ruhe und Erholung.

Nur wenige Gehminuten von Palais Liechtenstein, der Ringstraße und der Wiener Innenstadt entfernt, lädt das Harmonie Vienna mit seinem kunstvollen Ambiente und seiner stylischen Wohnzimmer-Atmosphäre zum Entspannen und Wohlfühlen inmitten der trubeligen Großstadt ein. Zum Wiener Riesenrad im Prater, zum Donauturm und nach Schönbrunn gelangt man problemlos mit der U-Bahn innerhalb kürzester Zeit. Die U-Bahn Station U4 „Rossauer Lände“ befindet sich in nur 5 Minuten Gehdistanz vom Hotel.

hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-28 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-25 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-30 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-27 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-31 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-23

Das Zimmer

Die 30 m² großen SUPERIOR Zimmer sind geräumige Wohn-Schlafzimmer. Die Zimmer sind mit so viel Liebe zum Detail eingerichtet, dass man sich gleich wie zu Hause fühlt.  In einem eleganten Wiener Stil eingerichtet, verfügen sie auch über eine bequeme Sitzecke.

Ein Hauch von Wiener Eleganz weht durch jedes Harmonie Zimmer.

Das Design der Zimmer ist wirklich einzigartig. Die Tanz-Bilder verleihen dem Zimmer noch das gewisse Etwas und ich war von der Farbzusammenstellung ganz angetan. Hach, und wie himmlisch das Bett nur war. Ich habe schon lange nicht mehr so gut in einem Bett geschlafen. Ein großer Pluspunkt war hier definitiv die durchgehende Matratze!

hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-9 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-5 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-4 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-8 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-6

Frühstück & Mehr

Das Best Western Harmonie ist nach einer “Bewusst leben” – Philosophie konzipiert. Auch im Bereich Kulinarik wird die Hotel – Philosophie erfolgreich umgesetzt. Bio-Genuss am Frühstücksbuffet. Das reichhaltige Frühstücksbuffet mit einer Auswahl an regionalen Bio Produkten von erstklassiger Qualität lässt keine Wünsche offen. Auch Gäste von außerhalb können sich wie im Urlaub fühlen und das Frühstück für EUR 24,00 pro Person genießen. Das Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages, vor allem, wenn wir im Urlaub sind. Leider bleibt dies unter der Woche auf Grund des Zeitmangels auf der Strecke und so genieße ich es am Wochenende und im Urlaub daher umso mehr.

Neben dem Frühstück wird am Nachmittag außerdem für die Hotelgäste die sogenannte Tea Time angeboten. Zwischen 15.00 und 18.00 Uhr wird man hier mit Meinl Teespezialitäten und hausgemachten Kuchen, Strudel, Torten oder Kipferl verwöhnt.

hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-16 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-18 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-17

Fazit

Es gibt wirklich an diesem Hotel nichts auszusetzen und ich kann auch das Best Western Harmonie Vienna wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen. Schade, dass wir nur eine Nacht in dem himmlischen Bett verbringen konnten. Die Lage, die Zimmer, das Design – einfach perfekt! Besonders zu erwähnen ist hier, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und hätten es definitiv noch langer ausgehalten.

Vielen Dank an das Best Western Harmonie für die Einladung.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Lieblingsstadt Wien – Mitreisend
    1. Dezember 2016 at 10:06

    […] Mehr erfahren […]

  • Leave a Reply

    Close