Austria Travel

When in Vienna…

Letztes Wochenende war es endlich soweit und wir verbrachten seit langem wieder mal ein Wochenende im wunderschönen Wien. Ich liebe diese Stadt, mein Mann leider nicht so. Darum war ich umso mehr erstaunt über seinen Vorschlag ein Wochenende dort zu verbringen. Unverhofft kommt oft und so machte ich mich natürlich gleich auf die Suche nach einem passenden Hotel für uns. In der Weihnachtszeit gar nicht so einfach ein Hotel in Wien zu bekommen. Habe ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, aber irgendwie verständlich. Wien ist einfach zu schön und gerade in der Weihnachtszeit mit all seinen Weihnachtsmärkten ein absolutes Highlight. Unsere Wahl ist dann auf das Boutiquehotel Harmonie Vienna gefallen und wir hätten es besser gar nicht erwischen können.

Grund für unseren kurzen Trip war eigentlich das Konzert von Havasi. Wir kannten das vorher beide nicht, aber mein Mann entdeckte zufällig ein Video auf Facebook und war sofort begeistert. Havasi ist eine Symphonic Concert Show, die für ihren ersten Auftritt in Österreich die Wiener Stadthalle gewählt haben. Wir hatten so gar keine Erwartungen und waren danach absolut begeistert. Die Show war wirklich toll, so vielfältig und abwechslungsreich. Ein echt gelungener Abend und mal was ganz anderes. Das Programm besteht ausschließlich aus original-symphonischer Musik, dargeboten von einem der faszinierendsten und vielseitigsten jungen Komponisten der Gegenwart, HAVASI. Die epische musikalische Reise vereinigt über 100 Künstler auf einer Bühne: Solo-Klavier, ein riesiges Symphonieorchester, Chor, Gospel-Sänger und Weltmusik-Solisten.

Samstag Morgen machten wir uns auf den Weg in Richtung Wien. Nachdem wir bereits bei Ankunft unser Zimmer beziehen konnten haben wir uns noch kurz frisch gemacht und dann ging es auch schon mit der Straßenbahn in die City. Unser Ziel war das „The Guesthouse“, wo wir zum allerbesten Brunch eingeladen waren. In diesem Sinne nochmal Danke an Lisa und das gesamte Brunch-Team. Dort bleiben keine Wünsche offen.

hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-24 hotel-review-best-westsern-premier-harmonie-vienna-travelblogger-leoandotherstories-9 vienna-travelblogger-leoandotherstories-5 vienna-travelblogger-leoandotherstories-6 vienna-travelblogger-leoandotherstories-8 vienna-travelblogger-leoandotherstories-7

Danach waren wir gestärkt für den restlichen Tag in Wien und bummelten gemütlich durch die Innenstadt. Am späten Nachmittag ging es dann zurück ins Hotel um ein wenig zu rasten. Da wir auch am Abend noch immer so voll vom Frühstück waren – naja gut, es war schon fast Mittag – haben wir das Abendessen ausfallen lassen. Am Weg zur Stadthalle haben wir uns dann noch Maroni gegönnt. Nach dem Konzert sind wir ziemlich erschöpft ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen haben wir noch lecker gefrühstückt, bevor wir unsere Heimreise antraten. Ein wunderschönes Wochenende geht zu Ende. See you soon, Vienna!

vienna-travelblogger-leoandotherstories-1 vienna-travelblogger-leoandotherstories-2 vienna-travelblogger-leoandotherstories-3vienna-travelblogger-leoandotherstories-10vienna-travelblogger-leoandotherstories-4 vienna-travelblogger-leoandotherstories-12vienna-travelblogger-leoandotherstories-14 vienna-travelblogger-leoandotherstories-16 vienna-travelblogger-leoandotherstories-17 vienna-travelblogger-leoandotherstories-15

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    CEEA
    6. Dezember 2016 at 12:03

    Schöner Bericht und nette Fotos.
    Danke für den Tipp @ Havasi! 🙂

  • Leave a Reply

    Close