Food & Drinks

Recipe: Homemade Granola Bar

Müsliriegel passen wirklich in jede Tasche und liefern, Dank der unterschiedlichsten Inhaltsstoffe, schnelle Energie auf gesunde Art und Weise. Natürlich kann man Müsliriegel in jedem Supermarkt kaufen, diese sind aber meist heillos überzuckert. Aber wer selbst entscheiden möchte, was in seinen Müsliriegel stecken soll, kann den Riegel auch ganz einfach selber zu Hause machen. Diese Müsliriegel sind momentan meine absoluten Lieblinge, schmecken unglaublich lecker und sind zudem noch richtig gesund. Der perfekte Snack für zwischendurch.

Als ich sie das erste Mal bei meiner Freundin gekostet habe, war ich gleich hin und weg und musste sie sofort nachmachen. Das Rezept dazu möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, denn es ist wirklich super einfach zuzubereiten. Auch wenn sie nicht wirklich schön aussehen, das Wichtigste ist doch, dass sie schmecken und das tun sie! Das Rezept besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten.

Recipe Homemade Granola Bar 4

Was ihr dafür braucht:

  • 330g Haferflocken
  • 1 Banane
  • 1 Mango
  • 100g Rosinen
  • 4 EL Ahornsirup (oder Honig)
  • 4 EL Cashew-Mus (oder Mandel-Mus)
  • 3 EL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Kokosöl erwärmen, bis es vollständig geschmolzen ist
  2. Banane mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben
  3. Alle Zutaten, bis auf die Rosinen und Mango miteinander vermengen
  4. Mango in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den Rosinen zu den restlichen Zutaten geben und alles gut miteinander vermischen
  5. Beliebige Form mit Backpapier auslegen und die  Masse in die Form geben
  6. Ca. 30 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen

Recipe Homemade Granola Bar 5 Recipe Homemade Granola Bar 2 Recipe Homemade Granola Bar 7

 

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Julia Hoffelner
    20. Juni 2016 at 15:28

    Nachdem du auf Snapchat so geschwärmt hast davon, muss ich die auch mal umbedingt ausprobieren ! 😀
    Schaun so lecker aus!

    • Reply
      stefanie
      20. Juni 2016 at 15:58

      Ja, die sind wirklich super lecker! Alles schon weggefuttert! *gg*

  • Reply
    teresa d.
    20. Juni 2016 at 17:47

    liebe steffi,

    hab mir gerade die ganzen zutaten gekauft und werde dann gleich loslegen, um sie nach zu machen 🙂
    wie lange halten sie denn? und bewahrst du sie einfach in einer dose auf?

    lg teresa 🙂

    • Reply
      stefanie
      21. Juni 2016 at 8:21

      Bin gespannt, wie sie geworden sind. Und ja, das ist eine gute Frage, wie lange sie halten… Meine waren so schnell weg, dass ich mir über das gar keine Gedanken gemacht habe! 😉 Haha
      Und ich hab sie einfach in eine Tupper Box getan. 🙂 Alles Liebe, steffi

  • Reply
    Carina
    20. Juni 2016 at 20:50

    Mhhh was für eine mega leckere Idee! Danke für die Inspo, ich will die Riegel unbedingt nachmachen 🙂
    Schade, dass es einfach nicht klappt, dass ich dir auf Snapchat folgen kann (heiße dort carinazeilinger).
    Alles Liebe, Carina

    the golden avenue

    • Reply
      stefanie
      21. Juni 2016 at 8:19

      Gerne, die sind wirklich super easy zu machen! 🙂 Hmmm… Schade, aber ich hab dich jetzt geaddet. Alles Liebe, Steffi

  • Reply
    Dorothea
    21. Juni 2016 at 11:46

    Sieht megalecker aus! 🙂

    Liebe Grüße
    Dorothea
    http://justambitious.com/

  • Leave a Reply

    Close