HOTEL REVIEW: MOTEL ONE BARCELONA-CIUTADELLA

HOTEL REVIEW: MOTEL ONE BARCELONA-CIUTADELLA

HOTEL REVIEW: MOTEL ONE BARCELONA-CIUTADELLA

Anlässlich unseres Vater-Tochter-Trips durften wir zwei Nächte im wunderschönen Motel One Barcelona-Ciutadella verbringen. 

Werbung / Einladung

Es war bereits mein vierter Aufenthalt in einem der Motel One Hotels. Ich vertraue auf die Qualität und wurde hier noch nie enttäuscht. Man weiß, was einem erwartet und das finde ich toll, vor allem, wenn man eine neue Stadt bereist. Das Konzept von Motel One ist sehr beeindruckend und Preis Leistung nicht zu toppen. 

Man braucht einen Ort zum Wohlfühlen. Auch wenn man nicht viel am Zimmer ist, ist mir Design und Sauberkeit sehr wichtig. Denn gerade in einer fremden Stadt sollte man sich doch wie zu Hause fühlen. 

Das Hotel in Barcelona ist echt gelungen und meiner Meinung nach eines der schönsten Hotels. In Linz bekommen wir auch bald eines. Vielleicht habt ihr mal Lust auf einen Beitrag „Übernachten in der eigenen Stadt“ ?

Hotel

Das Motel One Barcelona-Ciutadella hat erst letztes Jahr im Jänner seine Pforten geöffnet und wurde ganz neu erbaut. Das merkt man auch, denn hier wurde wirklich an jedes noch so kleinste Detail gedacht. Schon beim Betreten des Hotels kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das einmalige Design hat Motel One der spanischen Illustratorin Lara Costafreda zu verdanken, die sich vom gegenüberliegenden Park inspirieren lies. Wir haben uns sofort wohlgefühlt und waren von der ersten Sekunde begeistert. 

Das Hotel besticht nicht nur durch seine TOP Lage, sondern auch durch sein einzigartiges Design. Hier wurde die typisch spanische Bauweise mit regional gefertigten Designermöbeln und natürlichen Einflüssen der umgebenden Flora und Fauna kombiniert.

Vom Rooftop habt ihr einen traumhaften Ausblick über die Stadt und könnt sogar bis zum Meer sehen. Die gemütliche Atmosphäre lädt zum Verweilen ein. 

Tipp: Sollte die Rooftop-Bar noch nicht geöffnet haben, könnt ihr euch die Getränke von der Hotelbar mit nach oben nehmen. So haben wir das gemacht. 

Im Motel One Barcelona-Ciutadella grünt es grün. Nicht nur wenn Spaniens Blüten blühen.

Lage

Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden und könnte kaum besser gelegen sein. In nur wenigen Gehminuten befindet ihr euch in der wunderschönen Altstadt mit so vielen tollen Lokalen & Cafés. 

Ihr könnt die ganze Stadt vom Hotel aus zu Fuß erkunden. Auch der Arc de Triumf, der Parc de Ciutdatella und der Strand Platja Barceloneta sind in unmittelbarer Nähe des Hotels. Sowie auch die U-Bahn Station. 

Zimmer

Auch in den Zimmern spiegelt sich das Design wieder. Hier werden die Themen Pflanzen, Natur und Dschungel aufgegriffen. Das Zimmer mit Blick in den Innenhof war perfekt für unseren Städtetrip. Es gibt auch Zimmer mit eigener Terrasse. 

Die 16m2 großen Zimmer sind mit hochwertigen Boxspringbetten, Safe, einem Flatscreen und noch viel mehr Annehmlichkeiten ausgestattet. Auch das Badezimmer mit Regendusche war sehr großzügig aufgeteilt. Das kostenlose WLAN hat immer einwandfrei funktioniert. 

Frühstück

Um gestärkt in den Tag zu starten, kann ich euch das Frühstück im Motel One nur empfehlen. Von spanischen Köstlichkeiten über diverse Wurst- und Käsesorten bis hin zu frischen Früchten und Müsli findet ihr hier alles was das Herz begehrt.

Die Terrasse im Innenhof des Gebäudes bietet viel Platz und ihr könnt euer Frühstück draußen genießen! 

Motel One lässt euch die Option, jeden Tag frei zu entscheiden, ob ihr das Frühstück im Hotel dazu buchen möchtet. Ihr müsst euch also nicht sofort festlegen. 

Fazit

Ich kann euch das Motel One in Barcelona zu 100% weiterempfehlen. Wir hatten einen sehr schönen und angenehmen Aufenthalt und auch die Mitarbeiter waren stets freundlich. Bei meinem nächsten Barcelona Besuch werde ich bestimmt wieder hier übernachten.

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Kategorien

Close